© 2019 Neurologische Praxis Zofingen

...hierzu zählen bekanntlich ältere und chronisch kranke Menschen.

 

Daher führen wir im Moment nur Konsultationen durch, die nicht verschiebbar und dringend nötig sind.

Planbare, nicht dringende Konsultationen vor allem bei Patienten, die Risikogruppen angehören, werden verschoben oder nach Möglichkeit telefonisch durchgeführt.

 

Für Patienten, welche einen Termin in der Praxis haben, gilt:

Wichtig:

  • Waschen Sie sich regelmässig die Hände mit Wasser und Seife oder nutzen Sie ein Hand-Desinfektionsmittel

  • Kommen Sie bitte nach Möglichkeit ohne Begleitpersonen in die Praxis

  • Wenn Sie Atembeschwerden, Husten mit oder ohne Fieber haben: 

    • Bleiben Sie zu Hause.

    • Gehen Sie nicht mehr in die Öffentlichkeit. 

    • Kontaktieren Sie Ihren Hausarzt oder andere medizinische Einrichtungen (z.B. Notfallarzt oder Notfallstation), wenn Sie ärztliche Hilfe brauchen – zuerst unbedingt telefonisch

    • Sagen Sie am Telefon, dass Sie Atembeschwerden haben.

    • Niesen oder husten Sie in ein Papiertaschentuch und entsorgen Sie es danach; oder wenn sie keines haben, in Ihre Armbeuge.

    • Abstand halten – zum Beispiel ätere Menschen durch genügend Abstand schützen, beim Anstehen Abstand halten, bei Sitzungen Abstand halten.​​

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG). Diese finden Sie hier.